Patchwork-Post


Good Morning Sunshine! Heute, meine Lieben und Wunderbaren, gibt es ein Garten-Küche-Deko-Gewinnspielpost. Ein Durcheinander, Miteinander, Nebeneinander - wie das Leben selbst. Denn: Ich kann schon ein wenig Winterlinge und Frühlingsknotenblumen.

Ich kann Deko ... weil meine Schwester jetzt endgültig und wild entschlossen unter die Maurer und Betongatscher gegangen ist. Vase und Zauberhütchen sind von ihr. 





Und ich kann kochen ... ähm, weil ich ein Kochbuch habe ... und man mit den Schürzen, die ihr gewinnen könnt, einfach kochen muss ... oder ausgehen ... oder sie als Strandkleid tragen ... aber zuerst die Arbeit und dann das Spiel.
Brasato di maialino nero casertano ... oder einfacher: Geschmortes Schweinefilet nach einem neapolitanischen Sonntagsbraten-Rezept.



Das Ding schmeeeeeckt und ist so simpel! Schweinefilet im Ganzen kurz anbraten. 1 Zwiebel, Knoblauch, 3 Karotten, Stangensellerie und Champignons (ich hab Eierschwammerln/Pfifferlinge genommen) kurz in Olivenöl anbraten, mit Rotwein aufgießen und mit Kakaopulver, Lorbeer, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Kurz aufkochen lassen, eine Dose Kirschtomaten dazu geben. Fleisch wieder hineinlegen und bei 100 Grad im Backofen laaaangsam garen. 



Das Rezept ist aus dem Kochbuch Mediterraneo. Der Koch selbst Neapolitaner. Dazu gibt es selbstverständlich selbstgebackenes Pane Toscana. 




Ich drück euch gaaaaaanz fest. Eine wundervolle Zeit, sonnige Tage, Glück und eine feste Umarmung
Tante Mali 

Kommentare

  1. Guten Morgen Elisabeth!
    Ach was für wundervolle Frühlingsbilder. Ich kann es kaum mehr erwarten bis es endlich richtig losgeht.
    Der Braten sieht übrigens so richtig lecker aus. Ich glaub ich brauch ganz dringend Frühstück ;).
    LG und einen schönen Tag.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Elisabeth,
    danke für einen wieder wunderbaren, fröhlichen, bunten, leckeren und frühlingshaften Post!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Só beautiful, have a nice Day, Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Só beautiful, have a nice Day, Patricia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Elisabeth,
    hach, die Winterlinge... Kleine Sonnen, die ihre Köpfchen aus der Erde recken. Bei mir zeigen sie sich auch, und ich freue mich sehr darüber. Allerdings müssen sie dieses Jahr kämpfen, weil ein Teil ihres Platzes mit Folie abgedeckt ist (aufgrund einer geplanten Neuanpflanzung soll der Rasen absterben). Gerade vorgestern habe ich das Loch in der Folie um den Baum herum vergrössert, so dass die Winterlinge sich nicht ganz so arg verbiegen müssen, um ans Licht zu kommen. :-)
    Die Schürzen sind originell und ich hoffe doch sehr, dass die Damen etwas drunter tragen - sonst würde das von hinten betrachtet ja dann doch etwas gar abenteuerlich aussehen! ;-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Elizabeth,
    ganz lecker sieht das Rezept aus! Werde es am Wochenende nach kochen :)
    Die Betonarbeiten sind total süß! Aber sorry, Schürzen sind nicht mein Fall, auch wenn sie noch so schön bunt und originell sind. Es gibt da aber bestimmt einige, die sie unbedingt haben möchten!
    Dir noch einen schönen Tag
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  7. Da muss ich mal als Betongatscher und Maurer auch ein Kommentar abgeben. Für die liebste und wunderbarste Schwester der Welt mach ich fast alles.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..das kann ich mir gut vorstellen,Elisabeth ist sicher eine tolle Schwester.
      Ein großes Kompliment..die Beton-Deko ist zauberhaft.Edith.

      Löschen
  8. Liebe Elisabeth,
    herrlich bunt ist es heute bei dir.....mhhhh....und das Rezept klingt ja sehr verlockend! Simpel und sicher sehr fein! Die Schürzen sehen toll aus!....aber ehrlich ich trage nie eine!
    Wünsche dir einen zauberhaften Tag und stell dir vor heute ist die Welt hier richtig weiss.....weit und breit kein Blümlein in Sicht! Eigentlich könnte ich jetzt auf den Schnee verzichten, denn ich will Frühling!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Elisabeth!
    Wunderschöne Frühlingsfotos von deinem Garten. Man hälts fast nicht aus, mit der Gartenarbeit zu beginnen, gell?
    Dein Rezept klingt super, nur mit Kakaopulver tue ich mir dabei etwas schwer.
    Da ich selber auch Betonvasen, - schalen u. dergl. mache, interresieren mich diese Zauberhütchen. Hat sie sich dafür selber eine Silikonform gemacht?
    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  10. Good morining Elisabeth :) I miss the sun very much and i hope that spring will come realy quickly :) Today we have only 5 degrees..
    Have a nice day!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Elisabeth,oh dieses Rezept hört sich gut an,ich mag diese langsam gegarten Schmorgerichte..herrlich.
    Ganz besonders süß finde ich die Betondeko,ich finde die Form so nett.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  12. Sieht das nur so aus oder ist der Schnee jetzt weg? Hier hat es heute wieder geschneit!!! Bääääh...
    Da halte ich mich lieber an Dein Rezept. Das hört sich lecker an! Ich mag einfache Rezepte!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  13. Frühlingsblumen,
    Betongegatsche,
    leckeres Rezept,
    schräge Schürzen
    und das alles in einem Post.
    Da wird mir ja ganz "blümerant"vor Augen :)))

    Ich wünsche dir einen kunterbunten Tag und geh jetzt deine Schwester besuchen (auch so klasse Sachen haben will) ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ein Braten mit Kakao gewürzt - das klingt sehr spannend. Das werde ich bestimmt probieren.
    Lieben Gruß
    Katala, die jetzt mal Schürzen gucken geht.

    AntwortenLöschen
  15. Du hast ja eine sehr praktische Schwester...meine lässt sich eher von mir beschenken. Kreatives kann sie gar nicht...Oh, dein Neapolitanisches Essen sieht aber sehr lecker aus...ich suche gerade nach einem Rezept, mit dem ich unseren Besuch am Samstag verwöhnen könnte. Das wäre was...und dann hüpfe ich mal zum Gewinnspiel . Die Schürzen sehen ja super aus...:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  16. Lovely photos of the tulips and the food looks..Mmmm...delicious!
    Wish you and nice day and a great weekend!
    Hugs
    Jorunn

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Elisabeth,
    nun haben es deine Winterlinge auch geschafft! Dafür sind meine schon wieder verblüht. Deine Schwester ist ja sehr kreativ und talentiert. Das liegt sicher in der Familie, nicht wahr?
    Dein Fleischrezept ist für mich als Vegetarierin ja nichts. Aber ich merke es mir mal für die nächste Feier.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  18. Bei Dir spürt man den Fühling und wird man richtig sat nach dem leckeren Essen. Viele Grüße für Dich liebe Elisabeth.
    Ania

    AntwortenLöschen
  19. Piękne oznaki wiosny:):):)
    pozdrawiam serdecznie

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Elisabeth,
    das ist ein kunterbunter Post. Von allem Etwas.
    Das Rezept hört sich gut an. Ist bestimmt auch superlecker.
    Einen schönen Tag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht ja echt nach Frühling aus bei dir. Herrlich. Die kleinen zarten gelben Blütchen, das leckere Essen (Mache ich auf jeden Fall auch mal) und noch so ein schönes Gewinnspiel.
    Ich wünsche Dir noch eine wunderbare Zeit und ganz viel Spaß in deinem Garten.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Elisabeth,
    es ist immer wieder eine Freude, bei dir vorbei zu schauen :)
    Die Betonarbeiten sind wunderschön und die Tulpen dazu einfach zauberhaft. So schön üppig, fast schon wie Pfingstrosen <3
    Das Rezept klingt auch super, da probiere ich gleich am Sonntag aus ;)
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Elisabeth,
    soso, da werkelt also noch jemand mit Beton! Sieht super aus, beide Daumen hoch!
    Das mit den Schürzen ist ja witzig, Geheimnis warum wird kommende Woche gelüftet...
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Tante Mali,
    wie schön die Exponate aus Beton, das gefällt mir sehr, die Tulpen sind ein Traum und dein Essen sieht fein aus, aber das Reserl kann da leider nicht mitessen, aber du hast es sehr sehr schön präsentiert.
    Hab einen guten Start ins Wochenende und fühl dich gedrückt
    herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  25. Ich habe immer eine gute Zeit bei Dir! :))
    Herzliche Grüße
    Ewa

    AntwortenLöschen
  26. Als Strandkleid verwenden? Dann spiele ich gleich noch einmal mit ... :D
    Toll, wie es bei dir schon blüht. Bei mir bahnen sich die Narissen gerade mit Ach und Weh einen Weg durch welke Blätter und Unrkaut. Wenn sie das geschafft haben, sind sie echt gut!

    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir!

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Elisabeth,
    Winterlinge und Schneeglöckchen kann ich in der Zwischenzeit auch - Beton sowieso. Die Zauberhütchen sind ja richtig toll geworden...die würden noch gut in meine Betonsammlung passen und Vasen gehen immer....und schräge Schürzen auch. Alleine das Wort Housewife-Revolution ist der Knaller!!!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  28. Dear Elisabeth! Já tinha saúdades de passar por aqui!! Bonitas imagens:)
    Beijinhos, Manuela

    AntwortenLöschen
  29. What a lovely post, Elisabeth, so full happy doings and great photos.
    Amalia
    xo

    AntwortenLöschen
  30. The roast pork with cherry tomatoes and bay leaves is very inviting. I enrolled in the competition and if I win the apron maybe I can cook a good roast. like yours I have both the laurel in the garden.
    Happy weekend
    Laura R

    AntwortenLöschen
  31. Revolution auf ganzer Linie,liebe Elisabeth.
    Der Winter geht - die Winterlinge kommen.
    Betonier und Maurerarbeiten, mit zauberhaften feinen Gespür ausgeführt.
    Ein Essen, das belebt und
    zu guter Letzt, poppige Schürzen für den Alltag.
    Ein bunter verführerischer Post.
    Wünsche dir ein tolles Wochenende,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  32. buttery yellow tulips paired with concrete make both shine!
    (I like gray. And buttery yellow!)

    AntwortenLöschen
  33. Grey and yellow make a marvelous springtime palette! Hugs!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts